Bundesliga Teamfoto

Ein Verein für die ganze Familie

Teamgeist Verbindet

Mit Leistung zum Erfolg

Erste Niederlage gegen Wimpassing

Der zweite Heimkampf gegen den Tabellenführer Wimpassing, endete erwartunggemäß mit einen Sieg der Niederösterreicher. Die Dynamics verlieren vor Heimpublikum mit 11:3 (Pausenstand 6:1). Wir gratulieren dem Tabellenführer zu einer suveränen Leistung und bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern fürs anfeuern

Link zu den Einzelbegegnungen: https://www.oejv.com/bundesliga/ergebnissescores/

2. Runde in der Königsklasse gegen JU Flachgau

Am Samstag den 14.04.2017 kämpften wir in Straßwalchen gegen die JU Raika Flachgau.

Es war von Anfang an eine sehr spannenende Begegnung, dennoch waren die Salzburger die klaren Favoriten.
Die Atmosphäre in der Halle garantierte Gänsehautstimmung, genauso wie die Kämpfe selbst.
Viele offene Begegnungen und Spannung bis zum Schluss!
Unser junger Legionär -60kg David Starkel aus Slovenien konnte sich leider in der ersten Runde gegen den langjährigen erfolgreichen Bundesligakämpfer Dominik Waldhör aus Flachgau nicht durchsetzen und verlor den Kampf mit Ippon. Florian Doppelhammer -66kg glich mit seinem Sieg über die Zeit mit Wazzari auf 1:1 aus. Unser zweiter Legionär Jacub Jecminek -73 kg aus der Tschechei setzte sich ebenfalls mit Ippon durch. Kurzzeitig konnten wir dann mit den knappen Sieg in der Klasse -81 kg durch Daniel Hoffmann auf 3:1 erhöhen. Jedoch war in den höheren Gewichtklassen -90kg Florian Roitner, -100kg Mathias Willnauer, +100kg Alxander Willnauer keinen weiteren Punkt mehr möglich und somit führten die Flachgauer in der Pause mit 4:3.

In der zweiten Runde, steigerte sich unser Legionär -60kg und entschied dieses mal den Kampf für uns, auch Florian Doppelhammer -66kg und Jacub Jecminek -73 kg Punkteten souverän zur 6:4 Führung für uns. Daniel Hoffmann -81kg musste leider seinen Kampf abgeben. In der Gwichtsklasse -90kg konnten wir jedoch durch einen Sieg von Johannes Kastinger in der letzten Sekunde unseren 7 Punkt erreichen. In den oberen Gewichtsklassen waren für Mathias Willnauer -100kg und +100kg Alexander Willnauer gegen die starken Flachgauer Laurin Böhler (Staatsmeister U21) und Christopf Kronberger (EM-Starter) leider keine Siege mehr drinnen und trennten wir uns mit einem 7:7 Unentschieden.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Straßwalchnern für die tolle Organisation bedanken und ein weiteres herzliches Dankeschön an unsere Groupies!

(ORF-SportPlus Bericht: https://www.facebook.com/karlheinz.butter.9/videos/10210333246062308/)

(Detail Ergebnisse auf der ÖJV-Seite: https://www.oejv.com/bundesliga/ergebnissescores)

(Link zum Fotoalbum: https://goo.gl/photos/cxYoDpGgiWbkBDkn8)

Int. Turnier Rohrbach

Starker Tag am internationalen Tunier in Rohrbach mit über 10 Nationen!

Unsere U10 und U12 Kids haben heute ein Löwenherz gezeigt!
Am Ende konnten sie sogar 3 Medaillien (2. Aichinger Alina, 3. Grubmüller Leandra, 3. Grubmüller Raphaela) mit nach Hause nehmen.
Auch die anderen, die leider nicht am Stockerl standen, haben eine sehr gute Performance abgeliefert. Allen voran Wein Rafael, der “äußerst unglücklich” gegen den späteren Tuniersieger das Nachsehen hatte und mit einem starken 5. Platz nach Hause ging. 

Die etwas größeren Kids knüpften an die tollen Leistungen der kleinen an.
Hutterer Lilian und Tawadrous Leandra errangen Bronze. Auch Edelbauer Julius zeigte sein Können, er kämpfte um Platz 3 und verlor leider im Golden Score. Somit ein starker 5. Platz.

Die Motivation der Kinder war kaum zu bändigen. Eine besondere Erwähnung gebührt Leandra Grubmüller. Sie hätte schon seit Stunden zu Hause sein können, entschied sich jedoch dafür zu kämpfen.
Nach dem Einzelbewerb schlossen wir uns mit mehreren Vereinen zusammen, um bei dem Mannschaftsbewerb teilzunehmen.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an Rapso OÖ, Union Flachgau und der dänischen Delegation für die tolle Zusammenarbeit. Wir stellten gemeinsam eine volle Mädchenmannschaft, die sich den unglaublich starken 2. Platz erkämpfte, und sich nur Gastgeber UJZ-Mühlviertel geschlagen geben musste.
Die Rapso Jungs, verstärkt mit Julius Edelbauer schieden leider vorzeitig aus dem Tunier aus.

Auch am zweiten Tag beim Int. Rohrbach waren wir wieder sehr erfolgreich, diesmal in den Klassen U16 und AK.
Maxi Brunmaier und Julian Wöß konnten jeweils alle Kämpfe bis auf einen gewinnen und wurden Zweite.
Florian Roitner war topmotiviert und holte sich den Turniersieg.

Die Coaches sind sehr stolz auf die Kids und die gezeigten Leistungen! Weiter so, Dynamics!