Int. Turnier Rimavska Sobota

Int. Turnier Rimavska Sobota

2 Siege und ein 2. Platz in der Slowakei
Beim internationalen Turnier in Rimavska Sobota am 12. Mai zeigten unsere Nachwuchsjudokas mit tollen Leistungen auf. Das Starterfeld war mit 516 Starter aus 53 Vereinen und 7 Nationen top besetzt. Julius Edlbauer, frisch gebackener Landesmeister U14, kämpfte in einer ganz starken Gruppe U15 bis 42 kg, wo er leider den 1. Kampf unglücklich verlor. Im 2. Kampf wurde sein Gegner durch eine verbotene Technik über das Standbein disqualifiziert. Leicht am Knie verletzt, verlor er auch den nächsten Kampf und blieb dadurch leider unplatziert. Lilian Hutterer gewann im Rekordtempo ihre ersten 3 Kämpfe mit Ippon, wurde im letzten Kampf von der Gegnerin mit einem Würger überrascht und wurde Zweite U15 bis 48 kg. Leandra Tawadrous verlor nach über fünfeinhalb Minuten im Golden Score gegen die Reichramingerin Emily Starzer mit Wazari, welche ihren 2. Kampf ebenfalls mit Wazari gegen eine Ungarin verlor. Leandra konnte alle ihre folgenden Kämpfe mit Ippon gewinnen und wurde somit mit der besseren Unterbewertung Erste U15 bis 44 kg. Pia Hammerschmied war an diesem Tag eine Macht für sich – sie gewann alle ihrer 4 Kämpfe mit Ippon und sicherte sich somit den 1. Platz U13 bis 48 kg.

Herzliche Gratulation zu den gezeigten Leistungen unserer 4 Sportler und des gesamten Schülerkaders des OÖ Judolandesverbandes (2x Gold, 4x Silber und 2x Bronze) in der Slowakei